Wie GKV und PKV mit Transparenz, Sympathie und Vertrauen bei Kunden strategisch punkten können

 

 

 

 



 

Ausgabe September 2015
Titel Wie GKV und PKV mit Transparenz, Sympathie und Vertrauen bei Kunden strategisch punkten können
Hintergrund

Um Kunden länger zu binden oder neue zu gewinnen, sind nicht nur umfangreiche Leistungsangebote gefragt. Bei der Wahl einer Krankenversicherung sind immer häufiger auch weiche Faktoren entscheidend.

  • Nur welche Maßnahmen sind relevant, um beim Kunden Vertrauen hervorzurufen und die Krankenversicherung als Sympathieträger erscheinen zu lassen?
  • Was bieten GKV- und PKV-Anbieter hierfür bereits ihren Kunden an und wie bewerten Kunden die Maßnahmen der Anbieter?

Diese Fragen waren der Anlass für unsere Trendstudie.

Hierfür haben wir repräsentativ über 2.000 GKV- und PKV-Versicherte und auch insgesamt 70 GKV- und PKV-Anbieter befragt und allen Befragungsgruppen die gleichen Maßnahmen zur Bewertung vorlegt, um die Ergebnisse der Anbieter mit der Meinung der Versicherten zu spiegeln.  
Darüber hinaus möchten wir den Lesern, auch den Blick in den jeweiligen „Parallel-Markt“ eröffnen, um die Frage zu beantworten, was kann sich die GKV von der PKV abschauen kann und umgekehrt.

Studieninhalte Die Studie liefert unter anderem Antworten auf folgende Fragen:
  • Nach welchen Kriterien wählen Versicherte ihre GKV oder PKV aus Anbietersicht aus? Und stimmt das tatsächlich mit der Kundenmeinung überein?
  • Welche Maßnahmen bieten GKV- und PKV-Anbieter an, um ihren Versicherten Transparenz zu signalisieren sowie Vertrauen und Sympathie zu gewinnen?
  • Welche derzeit noch nicht angebotenen Maßnahmen sind für GKV- und PKV-Anbieter interessant oder sogar konkret geplant?
  • Wie ausgeprägt ist das Verständnis der Kunden bspw. zu speziellen Angeboten und Leistungen? Welche Angebote wünschen sich die Versicherten?
  • Wo liegen Unterschiede zwischen dem GKV- und PKV-Markt?
Preis und Umfang 1.950 € zzgl. MwSt. (PDF-Bericht, 220 Seiten)

Weitere Studieninformationen finden Sie hier:

Studienflyer (PDF)

Hier finden Sie unsere Pressemitteilung:

Pressemitteilung (PDF)

 

HEUTE UND MORGEN GmbH   Von-Werth-Str. 33-35   D-50670 Köln   Telefon: +49 (0)221 995 005-0   E-Mail: infonothing@heuteundmorgen.de